Einfach oder exklusiv?

Nutzungsrechte auf Designleistungen

| Strategie & Branding

Designleistungen sind Produkte, die einmalig erstellt werden, aber im Prinzip mehrfach und umfassend nutzbar sind.

Die Art der Nutzung spiegelt sich folglich auch in der Honorierung wider, denn der Vermögenswert variiert je nach Nutzungsgrad.

Der Begriff des Nutzungsrechts wird entlang der tatsächlichen Nutzung definiert, wobei nach folgenden Kriterien bzw. ihrer Ausprägung unterschieden wird:

  • einfache Nutzungsrechte / ausschließliche (exklusive) Nutzungsrechte
  • mit räumlicher Beschränkung (z.B. bundesweit) / ohne räumliche Beschränkung (weltweit)
  • mit zeitlicher Beschränkung (z.B. 5 Jahre) / ohne zeitliche Beschränkung
  • Art der Nutzung (Online-Medien, Printmedien, bestimmte Zeitungsausgabe, Messeplakate)

Das einfache Nutzungsrecht als Standard

Soweit nicht anders vereinbart, wird für die von uns entwickelten Werke grundsätzlich das einfache Nutzungsrecht übertragen. Das betrifft Entwürfe, Grafiken und Illustrationen. Der Kunde erhält also im Zusammenhang mit den Designleistungen gleichzeitig die Nutzungsrechte, die dem jeweiligen Zweck entsprechen.

Die weitergehende Nutzung von Daten

Wir sind nicht verpflichtet Daten, Dateien oder Datenträger herauszugeben. Sollten Sie dies als Auftraggeber wünschen, so ist mit unserer Agentur gesondert ein exklusives Nutzungsrecht zu vereinbaren.

Auch wenn Sie die Entwürfe außerhalb unseres Vertrages verwenden und z.B. eine andere Agentur beauftragen möchten, so treten wir mit einem Exklusivrecht auf die Entwürfe/ Grafiken/ Illustrationen das eingeschränkte Nutzungsrecht ab.

Bitte informieren Sie sich in unseren AGB über die bei uns geltenden Bestimmungen. Den entsprechenden Passus finden Sie unter I. Urheberrecht und Nutzungsrechte / Eigentum.

Gern erzählen wir Ihnen mehr zu diesem Thema!

Rufen Sie uns einfach an unter T 036601 210590 oder schreiben Sie uns eine Mail. Demnächst können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden.

Zurück zum Themenüberblick