Ein Beispiel aus der Praxis

Onpage Optimierung

Onpage Optimierung ist eine Möglichkeit das Suchmaschinenranking Ihrer Website so richtig anzukurbeln und die Besucherzahlen zu erhöhen – ganz ohne den zusätzlichen Einsatz von Werbekosten (z. B. Google Ads). Nicht selten lässt sich so eine langfristige Platzierung unter den „TOP-10” erreichen, d. h. eine Platzierung unter den ersten 10 Suchergebnissen auf Seite 1!

Anja Eglmeyer, Geschäftsführerin Strategie und Web der designerei Werbeagentur

| Strategie & Web

Schon bei der Konzeption von Websites gehört für uns die Ermittlung der erfolgversprechendsten Keywords unbedingt dazu. Das sind die Suchbegriffe und Wortgruppen, nach denen (potenzielle) Kunden tatsächlich googeln.

Ein Beispiel aus der Praxis

Die RICHTER Sportstättenkonzepte GmbH als Fachplaner im Sportstättenbau setzt seit 30 Jahren deutschlandweit Maßstäbe bei der Planung innovativer Sportanlagen.

Während der Keywordrecherche im Rahmen unseres Website-Kompass wurde u. a.

  • das Keyword „Kunstrasenplatz” mit deutschlandweit 590 Suchanfragen / Monat
  • und die Keywordgruppe „Was kostet ein Kunstrasenplatz?” mit deutschlandweit 90 Suchanfragen / Monat als „keywordtauglich” eingestuft

Fazit: Unter dem Menüpunkt „Wissen” wurde ein Blogartikel zum Thema „Kunstrasenplatz” geplant.

Der Blogartikel

SEO-optimierte Texte

Der Blogartikel trägt den Namen „Was kostet ein Kunstrasenplatz?” Natürlich müssen Vereine und Kommunen auf die Kosten schauen. Genau darauf geht der Blogartikel ein.

Durch fachliche hochwertigen Content und Headlines wie „So bleiben die Kosten im Rahmen” oder „Diese typischen Kostenpositionen können die Gesamtkosten maßgeblich beeinflussen” beantwortet der Artikel genau diese Fragen und holt die Zielgruppen in Ihren Überlegungen „ab”.

Aussagekräftige Seitentitel & Seitenbeschreibungen

Wer nach „Was kostet ein Kunstrasenplatz?” googelt, klickt natürlich die Suchergebnis-Vorschau an, die ihn am meisten triggert. Deshalb müssen Seitentitel und Seitenbeschreibung informativen Content versprechen und zum Klicken animieren.

Screenshot zeigt Meta-Titel, Meta-Beschreibung und Google Suchergebnis-Vorschau

Bilder-SEO

Auch Dateiname, Titel und Alternativer Text (Bildbeschreibung) wurden keywordoptimiert hinterlegt.

Fazit

Aktuell rankt der Artikel bei Eingabe der Frage „Was kostet ein Kunstrasenplatz?” direkt unter den bezahlten Suchergebnissen (Anzeigen) auf Seite 1.

Google zeigt das Suchergebnis sogar als hervorgehobenes Snippet. Dies ist der Fall, wenn Google feststellt, dass Nutzer durch diese Darstellung leichter finden, was sie suchen – sowohl mithilfe der Beschreibung der Seite als auch dadurch, dass sie auf den Link klicken, um die eigentliche Seite zu lesen.

Screenshot Google Suchergebnis-Vorschau

Hintergrundwissen Onpage Optimierung

Unter Onpage-Optimierung versteht man bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) alle Maßnahmen, die direkt auf der Webseite unternommen werden, um das Ranking in den Suchmaschinen zu steigen.

Diese Maßnahmen helfen Suchmaschinen Inhalte schneller zu finden und korrekter zu untersuchen. Dabei sollte idealerweise jede (Unter)seite der Webseite auf ein Keyword oder eine Keywordgruppe optimiert werden.

Bezahlte und natürliche Suchergebnisse

Bezahlte Suchergebnisse: z. B. AdWords-Anzeigen

Gibt ein Nutzer auf Google eine Suchanfrage ein, erscheint Ihre bezahlte Anzeige auf der Suchergebnisseite. Wenn der Nutzer auf Ihre Anzeige klickt, landet er auf Ihre Website und tätigt dort eventuell die gewünschte Aktion (z. B. Produktanfrage, Angebotsabfrage, Kontaktaufnahme).

Doch etwa 80 % der Nutzer ignorieren Google AdWords-Anzeigen und konzentrieren sich rein auf die organischen Suchergebnisse. Das sind die „normalen” Suchergebnisse, die nicht mit der Beschriftung „Anzeige” gekennzeichnet sind.

Natürliche (organische) Suchergebnisse

Die natürlichen Platzierungen der Suchergebnisse ergeben das sogenannte organische Ranking. Es ergibt sich durch den Algorithmus der Suchmaschine und setzt sich nach diesen Regeln zusammen. Eine gute Platzierung kann also nicht erkauft werden.

Durch Onpage Optimierung – ganz ohne den zusätzlichen Einsatz von Werbekosten – lässt sich das organische Ranking langfristig positiv beeinflussen. Zu den erfolgversprechendsten Maßnahmen gehören unbedingt:

  • SEO-optimierte Texte
  • einfache, nutzerfreundliche URLs
  • aussagekräftige Seitentitel & Seitenbeschreibungen
  • optimierte Titel und Beschreibungen für Bilder und Grafiken
  • nutzerfreundliche Linktexte und Linktitel
  • eine gute Seitenstruktur mit internen und externen Links

Google ist IHRE Bühne!

Rufen Sie uns einfach an unter T 036601 210593 oder schreiben Sie uns eine Mail mit dem Stichwort „Onpage Optimierung

Gern erzählen wir Ihnen mehr zu diesem Thema!

Rufen Sie uns einfach an unter T 036601 210590 oder schreiben Sie uns eine Mail. Demnächst können Sie sich hier zu unserem Newsletter anmelden.

Zurück zum Themenüberblick